Spectra Marktforschungs-
gesellschaft mbH

Brucknerstraße 3-5, 4020 Linz

Spectra Teststudio
Landstraße 85, 4020 Linz

Telefon: +43-732-6901-0
E-Mail: office(at)spectra.at

Ungeliebte Hausarbeit – Was am meisten stört

Wir haben 1.008 Personen, repräsentativ für die österreichische Bevölkerung ab 15 Jahre, persönlich zum Thema Hausarbeit befragt. Wenig überraschend, dass nur eine Minderheit Haushaltstätigkeiten gerne macht oder sich zumindest nicht daran stört.

„Leider erledigt sie sich nicht von selbst.“ Das oder ähnliches hört man oft, wenn von Hausarbeit die Rede ist und sich Wäscheberge stapeln oder eine dicke Staubschicht Kästen und Ablageflächen überzieht. Aber nicht alle denken so. Immerhin 20% der Österreicher stören sich nicht an Hausarbeit oder machen diese sogar gerne. Es sind dies vor allem Frauen und hier wiederum eher die älteren. Andererseits machen 17% der Österreicher selbst überhaupt keine Hausarbeit. Hier zeigt sich ein klares Bild. Nur 4% der Frauen übernehmen keine Haushaltstätigkeiten. Bei den Männern beträgt dieser Anteil 31%! Die Hauptverantwortung liegt also nach wie vor in vielen Fällen beim weiblichen Geschlecht.

Aber was sind nun die unbeliebtesten Arbeiten im Haushalt? Die Top 3 der unbeliebtesten Tätigkeiten im Haushalt sind Fenster putzen, Wäsche bügeln und das Putzen von Bad und WC. Dahinter folgen das „Sich um die Wäsche kümmern“ (waschen, aufhängen, zusammenlegen), Böden wischen, Bett überziehen und Staubsaugen.

Ungeliebte Hausarbeit – Was am meisten stört Infografik

Erhebungscharakteristik
Stichprobe:n=1.008 Personen, repräsentativ für die österr. Bevölkerung ab 15 Jahre
Methodik:Quotaverfahren, persönliche Interviews (face-to-face CAPI)
Umfrage:MTU 52-2706
Feldzeit:Jänner /Februar 2018
Die maximale Fehlerspanne bei 1.000 Befragten beträgt +/- 3,16%.

Zurück