Spectra Marktforschungs-
gesellschaft mbH

Brucknerstraße 3-5, 4020 Linz

Telefon: +43-732-6901-0
E-Mail: office(at)spectra.at

Binnen-I und Co – Die Akzeptanz geschlechtergerechter Sprache nimmt ab

Im Jahr 2014 hat Spectra zuletzt einen Blick auf die Akzeptanz geschlechtergerechter Sprache in Österreich geworfen. Damals stand das Thema gerade im Fokus der Öffentlichkeit. Der Musiker Andreas Gabalier hatte beim Formel 1 Grand Prix in Spielberg einen umstrittenen Auftritt, bei dem er von einer Erwähnung der „Töchter“ in der Bundeshymne absah und das „Komitee zur Regelung des Schriftverkehrs“ gab die Empfehlung, zukünftig auf das Binnen-I zu verzichten.

Nach nunmehr drei Jahren durchleuchtete Spectra erneut die Einstellung der österreichischen Bevölkerung zu diesem Thema… 

… und die Ergebnisse zeigen eine klare Richtung!

Lesen Sie HIER Ergebnisse und Erkenntnisse im Detail.

Zurück